Bibliothek

 

 

 

zum Kommentar

Schlacht

von Bettina Lege

Trotz der Dämpfung durch die Helme wie Donnerhall dröhnend, das Geschrei aus hunderten von Männerkehlen übertönend, treffen die Schilde aufeinander.

Wir stemmen mit schweißnassen Händen unsere Schilde dagegen, geben den Druck der Männer hinter uns an jene vor uns weiter. Nur die Panzer verhindern, daß die Luft aus unseren Lungen gedrückt wird, doch keuchend schnappen wir nach mehr, mit trockenen Kehlen, atmen den Schweißgeruch der jetzigen Anstrengungen und den vergangener Kämpfe, der aus den Polstern der von Körpern und Sonne aufgeheizten Rüstungen aufsteigt.

Eine Ahnung von Blut wird herangetragen von einer leichten Brise, die dennoch nicht erfrischt, eingepfercht zwischen Brüdern.

* * *

nach oben

© Bettina Lege (eMail schreiben) 2004 / 2017,
zuletzt geändert am 17.06.2011.